The Razor


Wir fanden Schönheit in der einzigartigen Form der Seitenspiegel, die in der Automobil Designwelt Ihresgleichen suchen, in den Luftauslässen im Innenraum, den minimalistischen Türgriffen, den verschiedenen Formen der feinen Trapezformen mit dem einen abgerundeten Eck. Ähnlich einem minimalistisch japanischen Klingendesign die perfekte Balance aus technischer und organisch gespannter Form. Wer kann nicht das vielleicht schönsten Heck im aktuellen Automobildesign vergessen, mit seinen charakteristischen Rückleuchten im Signatur Lichtdesign von Tesla. Eine perfekte Blaupause. Dies inspirierte uns dazu, die notwendigen Öffnungen für die Bremsenkühlung als wunderschön skulpturierte „D’s“ zu formen. Um tiefe Reflexionen des Himmels und der Sonne zu spiegeln, die im Rad Tiefe und Kraft symbolisieren, formten wir eine wunderschön gewölbte Schale. Unsere „Bowl“. Ein „sinnlicher Wangenknochen“, der die Löcher, unsere „rotierenden Klingen“ mit ihren an der Kante reflektierenden nach außen drängenden Sonnentrahlen im Stand visuell mit dem Mittelbereich verbindet. Sie steht im Gegensatz zum technischen Aussehen der „Spikes“ und strahlt Sinnlichkeit und Seele aus.

Die perfekte Balance zwischen femininer und männlicher Form.

Die Radmuttern werden von einer perfekt gefrästen Aluminiumscheibe verdeckt, die minimale Spaltmaße aufweist und von einem superinnovativen Schließmechanismus gekrönt wird, der keine sichtbare Aussparung aufweist und im Wettbewerb konkurrenzlos ist. Das Ziel – die saubere Optik eines klassischen Zentralverschlusses zu schaffen. Als Kontrast zu der weichen Form im Mittelbereich entwarfen ebenfalls ein Unikat im Felgendesign einen super detailliert geätzten Ring, ein einzigartiges Ornament in klassischer Knurling Optik gefinished mit highgloss Dark- oder Black Chrome und der das TNA Logo in kontrastierendem Smooth zelebriert. Das beste, man kann wahlweise unser Logo mit dem Tesla eigenen dank unseren mitgelieferten und maßgeschneiderten Tools in Sekunden beschädigungsfrei auch bei montiertem Rad austauschen und erhält so einen originalgetreuen Look. Das Gesicht in der Masse, das aus dem Meer der Felgen heraussticht.

Der 21″ & 22″ Razor ist aus einem Stück geschmiedetem Aluminium in Luftfahrtqualität gefräst, einem Monoblock. Schmieden ist ein Herstellungsverfahren, bei dem Metall durch Hämmern unter großem Druck verdichtet und verstärkt wird, um eine höhere Dichte ohne Verunreinigungen zu erreichen. Das Design mit einem maßgeschneiderten linken und rechten Rad fügt sich nahtlos in die äußere Designsprache von Tesla ein.

Das 19″ Razor ist ein akribisch gefertigtes Gussrad, das jedoch die gleiche besessene Herangehensweise an Qualität in der Technik und Soul im Design beibehält wie seine größeren Brüder. Dank einer modularen Gussform können wir eine maßgefertigte linke und rechte Version herstellen. Nach dem Guss fräsen wir die Oberfläche um 3mm ab, um den gleichen scharfen Eindruck und herausragenden Charakter zu erzielen.

Keine Kunststoff-Radkappe für ein derartiges Auto- einfach ein perfekt designtes Aluminium-Aerowheel, das nachhaltig von einer Fahrzeug Generation zu nächsten mitgenommen werden kann und den Test der Zeit besteht.

Unser unermüdliches ja fanatisches Streben nach Perfektion führte letztendlich konsequenterweise zu einer internationalen Auszeichnungen Red Dot Award: Product Design, the iF Design Award in the product discipline, and the Automotive Brand Contest from the German Design Council, scoring in both the Brand Design, and Future Mobility & Parts categories. Als erstes Aftermarket-Rad überhaupt.